Medien

Presse, Galerien, Downloads und Akkreditierungen

Saison in der VELTINS-EisArena startet am 17. Oktober

Uhr

Winterberg. (ske) Der Terminkalender steht, die VELTINS-EisArena ist in der Saison 2018/19 erneut Austragungsstätte hochkarätiger nationaler und internationaler Rennen. „Wir haben einen vollen Terminkalender mit der 48. FIL-Rennrodel-WM als absolutem Höhepunkt“, sagt Stephan Pieper, der Geschäftsführer der Erholungs- und Sportzentrum Winterberg GmbH (ESZW), der Betreiberin der Bahn. „Die Vorbereitungen für die rund viermonatige Rennsaison laufen auf Hochtouren und sind voll im Zeitplan. Wir freuen uns darauf.“ Die Saison beginnt am 17. Oktober 2018 und endet am 24. Februar 2019.

Neben der Rennrodel-WM (21.01. - 27.01.2019) hat Winterberg auch den Zuschlag für den BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton presented by VELTINS erhalten. Dieser findet vom 11. 12. bis 16.12 2018 statt. Ausgetragen werden zwei Viererbob-Rennen aber dafür kein Zweierbob der Männer, da eine Woche zuvor beim Weltcup in Sigulda (Lettland) aufgrund der Bahnstruktur keine Viererbobs am Start sind. Die VELTINS-EisArena ist die erste deutsche Station im Weltcup-Rennkalender der IBSF und daher von besonderem Interesse. Winterberg und das Sauerland dürfen sich auf die Olympiasieger Francesco Friedrich und Mariama Jamanka freuen. Das gilt natürlich auch für Jacqueline Lölling, die in PyeongChang Silber im Skeleton gewonnen hat sowie die weiteren Winterberger Olympiateilnehmer Anna Köhler, Erline Nolte, Annika Drazek und Alexander Gassner.

Weitere internationale Renntermine in Winterberg sind der Intercontinental- und Europacup Skeleton (20.11. - 24.11.2018), der Bob-Europacup (01.01. - 06.01.2019) sowie der Junioren-Weltcup Rennrodeln (04.02. - 09.02.2019).

Auch national hat Winterberg in der neuen Saison eine Menge zu bieten. Die Deutschen Meisterschaften Bob (27.10. - 28.10.2018) und Rennrodeln vom 16.11. bis 18.11.2018 sind neben den Lehrgängen wichtige Stationen für die Nationalmannschaft vor dem Weltcup-Start. Der Deutsche Junioren-B und Jugend-A-Cup Rennrodeln (18.02. - 24.02.2019) beschließt als letzter Wettbewerb die neue Saison in der VELTINS-EisArena.

Höhepunkt der Saison ist die FIL-Rennrodel-WM, die mit einer Internationalen Trainingswoche (14.01. - 20.01.2019) eingeläutet wird. Drei Renntage sind für die WM vorgesehen. Am 25. Januar finden die Sprintwettbewerbe statt, einen Tage später gehen die Doppelsitzer und die Damen (Einsitzer) an den Start. Die WM endet am 27. Januar mit dem Wettbewerben der Herren (Einsitzer) und der Team-Staffel. Die offizielle WM-Eröffnung ist für den 24. Januar mitten in der Winterberger City geplant. Schirmherrin der dritten Rennrodel-WM in Winterberg nach 1989 und 1991 ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

 

Hinweis: Die Datumsangaben bei den Wettbewerben umfassen alle Trainings- und Wettkampftage.

 

Pressekontakt

Sandra Schmitt
medien@veltins-eisarena.de
+49 291 94 1513

Paul Senske
medien@veltins-eisarena.de


Presseakkreditierung

Archiv

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

Zurück